Weiterleitung zum Deutschen Orchesterwettbewerb in Bonn

Ergebnis LOW 2019 | Artikel Webseite SMS 17.12.2019 | von Hannes Orso


Das SJBO ist eine Runde weiter und fährt zum Deutschen Orchesterwettbewerb nach Bonn.


Mitte Dezember erreichte die Mitglieder des Sinfonischen Jugendblasorchesters der Stuttgarter
Musikschule (SJBO) eine fantastische Nachricht:
„Wir wurden zugelassen als Teilnehmer für die Bundesebene und dürfen im Mai 2020 zum
Deutschen Orchesterwettbewerb nach Bonn fahren“, freut sich der Dirigent Alexander Beer. „Das
ist eine besondere Auszeichnung. Immerhin werden pro Kategorie und Bundesland nur ein oder
maximal zwei Orchester weitergeleitet.“
Das Orchester hatte sich im November in Metzingen beim Landesorchesterwettbewerb Baden-
Württemberg in der konkurrenzstarken Kategorie Jugendblasorchester einen „sehr guten Erfolg“
erspielt und erreichte als zweitbestes Orchester eine Option für den Bundeswettbewerb.
Der Deutsche Orchesterwettbewerb DOW findet seit 1986 Jahren im olympischen Turnus von vier
Jahren statt und wird vom Deutschen Musikrat veranstaltet. Anlässlich des 250. Geburtsjahres von
Ludwig van Beethoven wird der Wettbewerb 2020 in seiner Geburtsstadt Bonn ausgerichtet. Die
Wertung erfolgt in zahlreichen Kategorien, u.a. für Sinfonieorchester, Blasorchester,
Blechbläserensemble, Gitarren- oder Akkordeonorchester und Big Bands.
Alle teilnehmenden Ensembles und Orchester müssen sich zuvor in ihrem Bundesland über den
Landesorchesterwettbewerb qualifizieren, um zum Bundeswettbewerb zugelassen zu werden.

 

 

 

 

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj